unitworx Updates

Tickets, Tickets, Tickets

Update Vol 3 2017-02-23

 

Wie der Titel unserer heutigen Update News bereits preisgibt, dreht sich (fast) alles um Tickets. Wir haben unsere Versprechen vom letzten Mal eingehalten und können Ihnen heute praktische Features rund um das Thema Ticketing präsentieren. Natürlich gibt es auch in den anderen Modulen die eine oder andere Optimierung, die Ihre Arbeit als IT Administrator erleichtern wird. Seien Sie gespannt & viel Spaß beim Entdecken!

 

MULTI AKTIONEN IM TICKETING

Nicht selten kommt es vor, dass man mehrere Tickets gleichzeitig bearbeiten muss. Durch die Möglichkeit von Multi-Aktionen ist es ab sofort möglich, zum Beispiel Tickets in nur einem Schritt abzuschließen oder zu einem anderen Ticket als Sub-Tickets zuzuweisen.

Mit Strg + Klick oder Umschalt + Klick können Sie, wie im Windows Explorer, mehrere Tickets markieren und danach gleichzeitig bearbeiten.

Mehr Möglichkeiten zur unitworx Ticket-Verwaltung

 

TICKETS PRO WORKFLOW

Wirft ein Workflow einen Fehler aus, den unitworx nicht selber beheben kann, wird automatisch ein Ticket erstellt. Doch welche Tickets gibt's aktuell für den jeweiligen Workflow? Mit dem aktuellen Update wird diese Frage ganz einfach beantwortet. Ab sofort können Sie direkt im Monitoring Modul die jeweiligen Tickets aufrufen. Wechseln Sie dazu beim entsprechenden Workflow von der Ausführungs- auf die Ticket-Ansicht

WAS GIBT'S SONST NOCH NEUES?

Nicht nur im Bereich Ticketing haben wir fleißig an Optimierungspotenzialen gearbeitet - nein - auch folgende Erneuerungen sollen Ihnen dabei helfen, Ihre IT Service Qualität zu steigern.

Reduktion der PowerShells
Die Verwendung von PowerShells in den vordefinierten Workflows wurde weiter minimiert und deren Funktionalität in Activities geballt. Diese können ab sofort als Bausteine in Ihre individuell erstellten Workflows integriert werden.

Reaktion auf WMI-Deaktivierung
Wenn durch eine Gruppenrichtlinie unabsichtlich WMI bei allen Geräten deaktiviert wurde, kann der Agent auf den Geräten nicht mehr richtig arbeiten. Damit dieses Problem in Zukunft so rasch wie möglich behoben werden kann, erstellt unitworx automatisch ein Ticket, sobald der Master Agent in einem Netzwerk feststellt, dass seine Geräte nicht mehr richtig arbeiten - also WMI oder SNMP deaktiviert wurden.

 

COMING SOON

Aktuell arbeiten wir an den nächsten interessanten Features für Sie. Hier schon einmal ein kleiner Ausblick, was Sie erwarten wird:

  • Time-Management
  • Visualisierung der Speicheroperationen

Sie können uns übrigens ganz einfach dabei helfen, unitworx genau auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Geben Sie uns Feedback, welche Features Sie gerne in unserer ITSM Software hätten.

 

Dieses Feature würde ich mir noch wünschen!